Service total vom Getriebedoktor

Das Team vom Getriebedoktor ist ja für seinen Service bekannt. In der Regel betrifft das ja RC Modellfahrzeug im Maßstab 1:8 bis 1:32.

Aber wir haben in der Vergangenheit auch schon die verschiedensten Lösung erarbeiten und umgesetzt.Von Hilfsmitteln für einen kleinen Jungen der mit körperlichen Handicaps zu kämpfen hat über Hebemechanismen im Campingbereich, Schließsysteme an Pkw-Anhängern, Zulieferungen für Bohrtechnik im Bergbau, hydraulische Komponenten für die Medizintechnik, Konstruktionsarbeiten und vieles mehr. Meist ging es um Feinmechanik, aber nicht immer.

Nun erreichte uns abends spät ein Hilferuf aus Marokko. Unser Schwiegersohn saß dort mit einem Teamkollegen  fest. Bei Ihrem Rallye-Fahrzeug war ein Homokinet defekt. Während es Teile für den Toyota in Marokko gut erhältlich gibt, waren die Ersatzteile für die verbauten Portalachsen leider dort nicht aufzutreiben.

Professionelle Transportdienstleister schieden aus - eine Woche Transportzeit bis Marokkanische Hinterland fast an die Algerische Grenze war definitiv zu spät. So kam unser Schwiegersohn Jens auf die Idee, ob man nicht jemanden finden könnte, der die Teile persönlich nach Marokko bringen könnte.

Da haben wir nicht lange gezögert und meine Frau Ina hat nachts angefangen zu packen und habe zusammen mit Jens versucht die erforderlichen Flüge zu buchen. Das gestaltete sich schwieriger als erwartet und wir mußte morgens um 4:30 Uhr mit Schrecken feststellen, dass es dem Portal nicht gelungen war die Flüge zu buchen - sie hatten schlicht storniert. Also morgens gleich noch einmal buchen.

Sonntag Abends hatte Jens Kontakt mit dem Hersteller der Portale aufgenommen und ich habe mich gleich morgens um 5:00 Uhr aufgemacht, um die Teile in der Nähe von Wilhemshaven abzuholen, Auch hier hatten die Express-Dienstleister keine Chance, sie wären "zu langsam" gewesen.

Um 7:40 Uhr stand ich dann vor der Tür von Tibus Offroad - die öffnen eigentlich um 9:00 Uhr und erhielt die ersehneten Ersatzteile. Damit ging es dann gleich wieder zurück und trotz ein wenig Stau war ich rechtzeitig wieder in Bad Bramstedt in unserem Geschäft. Von dort ging es dann gleich los und ich habe Ina zum Flughafen gebracht. Das Ladenlokal übernahm in dieser Zeit ein Freund von uns, der glücklicherweise Urlaub hatte und spontan zusagte, mitzuhelfen.

Auf dem Flughafen hatte Ina dann noch ein wenig Mühe, die Security davon zu überzeugen, dass diese "komischen Metallteile" in ihrem Handgepäck keine Waffen darstellten, sondern dringend benötigte Ersatzteile für ein Rallye-Fahrzeug. Letztendlich durfte sie dank der Hilfe unser Freunde und Helfer passieren und es ging weiter. Erst nach Barcelona und dann nach Marrakesch.

Während dieser Zeit hatten sich Jens und sein Teamkollegen Bert mit dem Taxi aufgemacht, um Ina in Marrakesch zu treffen. 1200 km mit dem Taxi durch Marokko - nicht so einfach. Um Mitternacht konnte Ina dann die Teile an die beiden glücklichen Empfänger übergeben und dann gings endlich in Hotel. Das hatte allerdings offenbar überbucht und es galt nachts um 1:00 Uhr ein neues Hotel zu finden. Das gelang dann glücklicherweise und, während Jens und Bert sich per Taxi auf den Rückweg machten, trat für uns dann endlich Nachtruhe ein.

Jetzt warten die Mechaniker auf das Eintreffen der Teile und dann geht es hoffentlich bald wieder auf die Strecke.

Einen Blog vom Team gibt's hier: https://freemanscorner.wordpress.com/

Bilder, Ergebnisse und Livetracking von der Rallye findet Ihr hier: https://www.rallye-carta.com/START-DE/Startseite

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Grandiose Leistung vom Getriebedoktor Team!

    Außerordentliche Leistung, innerhalb von 30 Stunden vom Schaden bis zur Lösung und das bis nach Marokko! Ohne Kai und Ina wäre die Ralley nach super Start bereits zu Ende! Aktuell wird die Portalachse wieder zusammengesetzt, noch rechtzeitig um einige der GPS waypoints auf dem heutigen leg mitzunehmen, vielen DANK vom gesamten Freeman's Team (Jan, Moritz, Bert und Jens)

Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter:

Kai Mißfeld
Der Getriebedoktor
Tegelbarg 41
24576 Bad Bramstedt
+49-4192-8899777

(Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter:

Kai Mißfeld
Der Getriebedoktor
Tegelbarg 41
24576 Bad Bramstedt
+49-4192-8899777

(Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.