Erfahrungsbericht zum Grumalu Autokran GRU 1060-2

Am 19.03.2018 haben wir von Grumalu die Auftragsbestätigung zu eines Autokran GRU 1060-2 erhalten. Die Lieferzeit wurde mit 4 bis 7 Monate nach Auftragserteilung angegeben.

Pünktlich am 19.03.2018 haben wir dann vertragsgemäß die erste Zahlung geleistet. Die Zahlung weiterer Raten war in Abhängkeit vom Fertigungsfortschritt vereinbart worden. Bereits am 09.05.2019 forderte Grumalu dann bereits die zweite von drei Zahlungen an. Prima dachten wir, das geht nun zügig voran. Schließlich hatten wir ja nach 6 Wochen bereits 70% des Rechnungsbetrages bezahlt.

Dann aber lief alles weitere "ein wenig langsamer". Angestrebt wurde eine Lieferung zu unserer Hausmesse im September 2018. Nun ja, das wurde nicht ganz geschafft. Zu guter Letzt mußten wir bei der Überprüfung der übersandten Bilder und Videos im April 2019 feststellen, dass bei der eingebauten Hydraulik nicht einmal die Sicherungshülsen verbaut worden waren, obwohl das vom Hersteller (Leimbach) eindeutig als erforderlich beschrieben wurde.

Da wir die Installation der Sicherungshülsen unabdingbar gefordert hatten, bevor wir die letzte Rate leisten, hat Grumalu dann gezwungenermaßen die fehlenden Sicherungshülsen installiert.

Nachfolgend haben wir dann die vereinbarten Funktionsvideos des zu lieferenden Autokrans erhalten und am die dritte Ratenzahlung am 17.04.2019 geleistet. Aus den 4 bis 7 Monaten waren inzwischen nun schon mehr als 1 Jahr geworden. Am 6.05.2019 haben wir dann endlich den Autokran erhalten - das Ergebnis war "sehr ernüchternd".

In den nächsten Tagen, Wochen und wahrscheinlich Monaten werden wir den Lieferzustand und die erforderlichen Reparaturen genau dokumentieren. Dabei werden wir uns einer Wertung ganz bewußt enthalten, um eine objektive Darstellung sicher zu stellen.

  • Der Kranwagen wird laut Beschreibung mit 2 Kontergewichten im Heck geliefert. Außerdem hatten wir 2 weitere Zusatzgewichte bestellt. Geliefert wurde der Kran ohne Heckgewichte.Gru1060-001

 

  • Geliefert wird der Autokran mit 2 separaten Fernsteuerungen. Die eine ist zum Steuern des Basisfahrzeugs vorgesehen und die andere für den Kranaufbau.
    Eine Beschreibung, welche Funktionen wo und auf welcher Fernsteuerung belegt sind, wird nicht mitgeliefert.
    Gru1060-002
  • Auf den Rädern der beiden hinteren Achsen sind Nabenabdeckungen montiert. An den Rädern der beiden vorderen Achsen fehlen diese.

    20190508_160149
  • Die beiden Filter für die Hydrauliksysteme lagen einfach bei. Auf den Einbau wurde beiu Grumalu verzichtet.

  • Auf der rechten Seite war das Rad der Zweiten Achse ölig. Bei näherer Betrachtung stellten wir fest, das es sich um Hydrauliköl handelte, das aus dem darüber liegenden Fahrzeugaufbau herunter tropfte. Die Ursache sehen wir später.

    20190508_160056
    20190508_160045
  • Die hydraulischen Funktionen im Fahrzeug, das Ausfahren der Abstützungen, funktionierten überhaupt nicht. Als Ursache stellte sich heraus, das die Ölschläuche an dem Steuerblock undicht waren. Es sprudelt bereits kein Öl mehr, es kam nur noch Schaum
    https://youtu.be/iEg2725qwXs
  • An der Steuerblöcken sind Servos montiert, die überhaupt nicht zu den Steuerblöcken passen. Deshalb greifen die Servos auch nicht vollständig in die Servohörner. Diese Servos müssen gegen passende Servos getauscht werden.
    20190525_23133720190525_231329
  • Über das Dreh-Poti auf linken Seite des Senders sollen die hinteren Stützen bedient werden. Es bewegt sich nur das Servo auf dem Steuerblock, die Hydraulikpumpe läuft aber nicht an. Hier stimmt offenbar die Programmierung des Mischers nicht.
    Über das Dreh-Poti auf der rechten Seite sollen die vorderen Stützen bedient werden. Dort wird das Servo des zugehörigen Steuerblocks angesteuert und die Pumpe läuft an - ohne Öl im System bringt das aber nichts.
  • An der einen hinteren Stütze ist der Verschluß an der Oberseite bereits rausgefallen.
    20190525_231008
    Laut Photodokumentation des Aufbaus des Kranes sollten die eingesetzten Muttern eingeschweißt sein. Dann wären sie sicherlich NICHT herausgefallen.
  • Die Rundumleuchten fangen sofort an zu leuchten, wenn der Akku angeschlossen wird. Ein ein- und ausschalten über die Fernsteuerung ist nicht vorgesehen.
  • Die Blinkfunktion über den verbauten M24 sind offenbar auch falsch verdrahtet. Wenn man links blinkt, dann blinkt das Fahrzeug vorne links und hinten rechts. Wenn man rechts blinkt, dann blinkt das Fahrzeug vorne rechts und hinten gar nicht.
  • Die durchsichtigen Einsätze der Rückleuchten wurden nicht montiert und fehlen.
    20190526_011324
  • Die Verkabelung und Verschlauchung hat schon einen eigenen Reiz.
    20190525_231140

    20190525_231140
  • Das Fahrzeug wurde gegen Aufpreis mit einer Inneneinrichtung der Fahrerkabine bestellt und geliefert. Allerdings ist vorgesehen, den Fahrakku im Fahrerhaus zu positionieren. An dieser Stelle leidet die Optik schon etwas.
    20190508_160201
    Was dar große Loch im Boden der Fahrerkabine soll, ist nicht so ohne weiteres zu ersehen.
    20190525_231039
  • Nun wenden wir uns dem Kranaufbau zu. Sound und Hupe funktionieren, werden aber über ein Drehpoti bedient. So etwas steuert man sinnvollerweise über einen Taster.
  • Das Drehen des Krans funktioniert überhaupt nicht. Ursache dafür ist, dass das Ritzel nicht am Hauptzahnkranz anliegt.
    https://youtu.be/OGYuyQoL1yk
  • Das Ein- und Ausrollen des Seiles funktioniert.
  • Das Heben des Kranarmes funktionierte leider auch nicht.Man hört die Hydraulikpumpe anlaufen, aber der Zylinder fährt nicht aus. Auch hier war die Fehlerursache ganz einfach: Der Deckel der Hydraulikpumpe war abgeplatzt und das ganze Öl ausgelaufen.
    20190508_182727
    Transportschaden hieß es von Seiten Grumalu. Nur fragen wir uns, wer denn dann das Papier rund um den Tank gestopft hatte, um daa Öl aufzusaugen?
  • Zu guter letzt wollten wir nun den Ausschub des Armes testen. Er bewegte sich nur um einige Millimeter und dann knackte es. Danach bewegte sich gar nicht mehr, nur der Motor lief. Die Ursache dafür war, dass die Kupplung zum Antriebsmotor gebrochen war.
    20190508_184657

Alles in allem ist das Fahrzeug alles andere als funktionsfähig und dass obwohl wir die Abschlußzahlung erst geleistet haben, nachdem man uns die Funktionsfähigkeit durch Videos "nachgewiesen" hatte.

Der Autokran, den wir jetzt hier erhalten haben, kann jedenfalls nicht der gewesen sein, von dem man uns die Videos geschickt hat!

Wir haben in der Zwischenzeit mehrfach versucht mit Grumalu eine gütliche Einigung zu erzielen, aber diese Versuche sind leider alle erfolglos verlaufen. Zu den fehlenden Teilen, die wir nachweislich bestellt und bezahlt haben, haben wir ebenfalls noch keine Nachlieferung erhalten.

Grumalu meint offenbar nicht, dass bei diesem Lieferzustand irgendeine Nachbesserung, irgend ein Einlenken und gar ein Schadensausgleich erforderlich wäre.

Wir werden also gezwungenermaßen Strafanzeige wegen Betrug gegen Grumalu erstatten. Diese Strafanzeige richtet sich sowohl gegen den Inhaber Marcos Miranda Reyes und auch gegen Carlos Macia Caballero, der die gesamte Kommunikation und den Schriftverkehr für Grumalu abgewickelt hat.

Wir gehen inzwischen davon aus, dass von Seiten Grumalu keine Nachbesserungen zu erwarten sind.Normalerweise würde man ein Modell in diesem Zustand zum Lieferanten zurückschicken und Nachbesserungen vornehmen lassen oder sein Geld zurückfordern. Wir haben uns über Grumalu bei einer der führenden Auskunfteien informiert und mußten leider feststellen, dass Grumlau eine ungenügende Bonität besitzt. Von einer Geschäftsverbindung hat man uns von Seiten der Auskunftei ausdrücklich abgeraten.

Deshalb haben wir wohl oder übel damit anfangen müssen, die bestehenden Schäden selbst zu beheben und die fehlenden Teile mit eigenen Mitteln zu ergänzen und nachzufertigen. Somit ist für unseren Kunden sicher gestellt, dass er - so wie bestellt - einen ordnungsgemäß funktionierenden Autokran erhält.

Über diese erforderlichen Arbeiten werden wir nachfolgend detailliert weiter berichten.

 

Beschreibung der ersten Reparaturen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Grumalu GRU 1060-2 Mobilkran V2 RTR ähnlich Liebherr 1060, Maßstab 1:14 Grumalu GRU 1060-2 Mobilkran V2 RTR ähnlich...
86000
9.700,00 € *

Lieferzeit: bitte anfragen